Christine Grotz

Gesellschafterin und Geschäftsführerin Weber-Hydraulik GmbH

Mit Nachdruck zum Erfolg

Die Ertrags- und Liquiditätssituation des führenden Herstellers von Hydrauliklösungen hatte sich infolge starker asiatischer Wettbewerber, Marktentwicklungen in Brasilien und Indien, niedriger Investitionen in das Kerngeschäft sowie fehlender Post-Merger-Integration verschlechtert. Das partnerschaftliche, druckvolle Vorgehen führte zu einer frühzeitigen Beendigung der Restrukturierungsphase.

Das Unternehmen

Das schwäbische Familienunternehmen produziert seit über 80 Jahren hochwertige Zylinder, Steuerblöcke, Lenk- und Federungssysteme, Ventile und Aggregate sowie Rettungsgeräte. Weber Hydraulik ist ein führender Hersteller von anwendungsspezifischen Systemlösungen.

Die Ausgangslage

Die Ertrags- und Liquiditätssituation des Unternehmens hatte sich infolge starker asiatischer Wettbewerber, Marktentwicklungen in Brasilien und Indien, niedriger Investitionen in das Kerngeschäft, betriebswirtschaftlicher Intransparenz sowie fehlender Post-Merger-Integration verschlechtert.

Die Lösung

Andersch entwickelte gemeinsam mit dem Management eine nachhaltige Unternehmensstrategie zur Fokussierung auf das Kerngeschäft, optimierte die deutschen und polnischen Produktionswerke und reorganisierte die internationalen Wertschöpfungsstrukturen.

Der Erfolg

Die finanzwirtschaftliche Stabilität wurde sichergestellt, eine belastbare sowie zeitnahe Datenverfügbarkeit hergestellt und die Ertragskraft deutlich gesteigert. Weber Hydraulik ist mit dem raschen Abschluss der Restrukturierung zum 30.06.2019 profitabel und hat erfolgreich eine Refinanzierung umgesetzt.

Jürgen Lotter

Es war ursprünglich geplant, dass die Restrukturierungsphase bis Ende 2019 andauert – und wir haben die Restrukturierung bereits zum 30. Juni 2019 erfolgreich beendet. Mit Andersch halten wir weiterhin Kontakt, es war eine sehr vertrauensvolle Zusammenarbeit und wir greifen immer wieder gerne auf die Erfahrungen von Andersch zurück.

Jürgen Lotter Kaufmännischer Geschäftsführer Weber-Hydraulik GmbH