Motorenfabrik Hatz GmbH & Co. KG

Motorenhersteller

Neue Power nach Turnaround

Mit einem ganzheitlichen Konzept, das personelle, strukturelle und finanzwirtschaftliche Maßnahmen umfasste, brachte Andersch die traditionsreiche Motorenfabrik gemeinsam mit der Unternehmensführung zurück auf Erfolgskurs.

Das Unternehmen

Die Hatz Unternehmensgruppe ist ein mittelständischer Hersteller von Industriedieselmotoren, unter anderem für Land- und Baumaschinen und Nutzfahrzeuge. Hatz entwickelt und produziert zudem Spezialaggregate und Komponenten und unterhält ein weltweites Servicenetz. Das Unternehmen beschäftigt ca. 900 Mitarbeiter und erzielte 2017 einen Umsatz von rund € 170 Mio.

Die Ausgangslage

In wesentlichen Regionen war eine längere Stagnation der Absatzmärkte zu verzeichnen, zudem belasteten außerordentliche Aufwendung die Ertragslage – der Handlungsdruck war hoch.

 

Die Lösung

Gemeinsam mit Andersch entwickelte Hatz ein umfassendes Konzept, das neben Kapazitätsanpassungen auch die Erhöhung der Effizienz in Produktion, Vertrieb und Controlling beinhaltete. Zudem wurden zentrale Positionen neu besetzt.

 

Der Erfolg

Das operative Ergebnis der Unternehmensgruppe wurde kontinuierlich und nachhaltig verbessert. Eine durch Andersch validierten Unternehmensplanung und ein Gesellschafterbeitrag stärkten das Vertrauen der finanzierenden Banken zusätzlich. So konnten die bestehenden Finanzierungen prolongiert und die seit 1880 währende Unternehmensgeschichte erfolgreich fortgeführt werden.

Wolfram Hatz

Schnelligkeit, präzise Maßnahmen und professionelle Umsetzungsunterstützung durch Andersch haben maßgeblich zum schnellen Turnaround beigetragen. Dabei wurden die Hatz Werte wie Kundenorientierung, höchste Qualität sowie Zuverlässigkeit stets berücksichtigt und die Grundlage für den heutigen und zukünftigen Erfolg geschaffen.

Wolfram Hatz Hauptgesellschafter und Beiratsvorsitzender der Motorenfabrik Hatz GmbH & Co. KG