Claus Bolza-Schünemann

Vorstandsvorsitzender Koenig & Bauer AG

Beeindruckender Turnaround

Digitale Technologien haben die Marktstrukturen in der Druckbranche nachhaltig verändert. Die Auswirkungen auf das Geschäftsmodell von Koenig & Bauer waren massiv, es musste entschlossen gehandelt werden. Das Management hat gemeinsam mit Andersch das Unternehmen strategisch neu ausgerichtet.

Das Unternehmen

Das traditionsreiche Familienunternehmen stellt bereits seit 1817 Druckmaschinen her und ist heute der zweitgrößte Druckmaschinenhersteller der Welt. Koenig & Bauer entwickelt und produziert mit über 5.600 Mitarbeitern innovative Drucksysteme und verwandte Lösungen – nun auch für das digitale Zeitalter.

Die Ausgangslage

Der Markt klassischer gedruckter Medien und traditioneller Druckereien war stark rückläufig, gleichzeitig traten neue Anbieter und neue Anwendungen auf, die innovative Drucktechnologien erforderten. Die Kernmärkte von Koenig & Bauer waren entsprechend geschrumpft, die Umsätze gesunken – das Unternehmen musste grundlegend restrukturiert werden.

Die Lösung

Andersch entwickelte gemeinsam mit dem Management eine auf die neuen Anforderungen der Märkte angepasste Strategie und lokalisierte gleichzeitig weitreichende Optimierungspotenziale. Die umfassende Restrukturierung beinhaltete eine komplette Anpassung der Wertschöpfungsstrukturen, die Einführung flexibler und transparenter Unternehmens- und Führungsstrukturen sowie den Aufbau neuer Geschäftsfelder.

Der Erfolg

Gemeinsam mit Andersch wurde das Unternehmen konsequent auf Zukunftsmärkte ausgerichtet und die Abhängigkeit von den schrumpfenden Kernmärkten reduziert. Dabei konnten die Restrukturierungsaufwendungen durch interne Optimierungsmaßnahmen vollständig eigenfinanziert werden. Die Reorganisation der Unternehmensstruktur wurde so gestaltet, dass trotz Personalabbau die erforderlichen Kernkompetenzen erhalten blieben. Der Kapitalmarkt honorierte die neue Strategie durch eine stark gestiegene Marktkapitalisierung.

In Zahlen

###chart_erfolge_koenig_und_bauer###

Claus Bolza-Schünemann

Stabile Partnerschaften basieren auf den Kriterien Qualität, Integrität und Ehrlichkeit. Neben allen Analysen und umzusetzenden Maßnahmen während der Restrukturierung waren die uneingeschränkte Einhaltung dieser Kriterien sowie das stete Vertrauen und die Fairness zwischen den Beteiligten wichtige Erfolgsgaranten.

Claus Bolza-Schünemann Vorstandsvorsitzender Koenig & Bauer AG